Freie Trauungen mit Witz, Liebe und Gefühl.

Hallo meine lieben Brautpaare,

schön, dass ihr mich in dieser Fülle an Angeboten im Internet gefunden habt.

Darf ich mich vorstellen ? Ich bin Kathy, eigentlich Katharina Maria Elisabeth, aber das verrate ich keinem außer euch. Ihr dürft mich natürlich sehr gern duzen.

Ich wurde 1984 in einem schönen Vorort von Gelsenkirchen, also mitten im Pott geboren. 36 jähre habe ich in Gelsenkirchen gelebt. Im Sommer 2021 sind nach Raesfeld ins Münsterland gezogen. Aber werde immer eine richtige Pottgöre bleiben.  Ich mag das Ruhrgebiet und seine Menschen sehr. Aber auch das Münsterland ist toll. Die Münsterländer sind ungeheuer Trinkfest und feiern einfach für jede Kleinigkeit ein Fest:) Voll mein ding. Viele Menschen haben schon zu mir gesagt " Kathy! du trägst dein Herz auf der Zunge" Und ich glaube so ist es auch. Ich mag keinen steifen Smalltalk. Ich bin unglaublich interessiert an Menschen und möchte mit ihnen nicht über das Wetter reden. Viel mehr interessiert mich was sie denken, Lieben und Fühlen. Einfach was sie ausmacht. 

Ich bin Mama von zwei tollen Mädels Klara und Lina. Außerdem noch Hunde- Katzen- Tauben- und Kaninchenmama. Seit dem 17.12.2017 bin ich glücklich mit meinem Mann Christian verheiratet.Wir haben nur Standesamtlich geheiratet und möchten gern noch einmal eine Freie Trauung haben. 

Eigentlich komme ich aus dem Gesundheitswesen. Hochzeiten haben mich allerdings schon immer in ihren Bann gezogen, so bin ich früher als Kind zur Kirche gerannt, wenn die Hochzeitsglocken läuteten. Dort stand ich dann mit offenem Mund und habe die Braut für eine Prinzessin gehalten. Zuhause habe ich dann mit meinen Freunden Hochzeit gespielt, wobei ich meistens der Pastor war. Freie Redner gab es zu der Zeit noch nicht. Später in der Schule entdeckte ich meine Leidenschaft fürs Schreiben, alles was mir in den Sinn kam wurde aufgeschrieben. So entstanden schöne Geschichten die ich mir heute noch gern schmunzelnd durchlese.

Vor ein paar Jahren habe ich mit weißen Hochzeitstauben begonnen und dadurch die unterschiedlichsten Hochzeitsvarianten kennengelernt. Unter anderem auch freie Trauungen. Da fing ich sofort Feuer und fand es total spannend. In diesem Beruf ist alles vereint was ich liebe. Ich kann mich kreativ austoben und die passende Rede für zwei einzigartige Menschen schreiben. Gibt es was Schöneres? Nach der Elternzeit habe ich dann ein Coaching bei einer ganz tollen Traurednerin absolviert.

So, und nun erzähle ich euch noch kurz was ich gut kann oder mag und was nicht.

Die mich kennen würden über mich sagen, dass ich die richtigen Fragen stellen und mir Sachen merken kann wie ein Elefant, dass ich eine gute Menschenkenntnis habe und mich gut in andere Personen reinversetzen kann. 

Ruhrpott sprechen kann ich auch, müsst ihr wissen, aber gepflegt ausdrücken kann ich mich natürlich auch sehr formidable.

Mein Gesicht macht was es will. ich kann gar nichts dagegen tun. 

Planen finde ich wunderbar, da bin ich voll in meinem Element und gebe keine Ruhe bis es perfekt ist.

Ich schaffe es einfach nicht Verschlüsse zuzudrehen, Zahnpastatuben, Flaschen usw., das hat schon oft zu Unfällen im Haushalt geführt.

Als die Geduld verteilt wurde war ich wohl nicht anwesend.

Ich esse zu viel Schokolade, aber die schmeckt leider zu gut. Manchmal löffele ich auch Nutella aus dem Glas, wenn nichts Anderes da ist.

So jetzt habe ich ein bisschen was von mir erzählt und es geht ja hier schließlich um euch. Also bin ich unglaublich neugierig auf euch und eure Liebesgeschichten.

 
 
 
 
E-Mail
Instagram